metal4all logo

Neues Im Harz

Aufgebot für das Rockharz nimmt Form an

Auf dem Rockharz, in Ballenstedt am Rande des Harzes, tut sich was. Und es ist noch lange nicht Schluss. Eine Bestätigung jagt die andere und folgende Combos sind seit neuestem am Start.

Death Metal von den Malediven ist wohl auch mal was anderes, ansonsten melden sich wohlbekannte Namen aus dem eigenen Lande, auf den Stages, der Harzer Metalhochburg an und bringen den einen oder anderen Besucher zur Ekstase. Darf ich vorstellen:

Destruction (Germany)

Destruction zur Webseite von Destruction

Schmier kommt mit seinen Barden, schaut sich mal im Harz um und haut uns seinen Thrash Metal um die Ohren.

Heidevolk (Netherlands)

Heidevolk zur Webseite von Heidevolk

verlassen ihre Tiefebene und begeben sich in die höheren Lagen um besser gesehen zu werden

Nothnegal (Maldives)

Nothnegal zur Webseite von Nothnegal

kann man wohl als die Paradiesvögel auf dem diesjährigen Festival einordnen, denn sie kommen von da, wo andere Urlaub machen und bringen von den Malediven Melodic Death Metal mit nach Ballenstedt. Das Rockharz ist ja auch irgendwie eine Insel.

Unzucht (Germany)

Unzucht zur Webseite von Unzucht

werden für den Dark und Gothic Rock in Ballenstedt zuständig sein

Vogelfrey (Germany)

Vogelfrey zur Webseite von Vogelfrey

aus Hamburg, bringen etwas Folk unter die Leute und

Battle Beast (Finland)

Battle Beast Logo zur Webseite von Battle Beast

 aus Finnland liefern eine Portion Heavy Metal

RockHarz 2014

zur Veranstaltungsseite wechseln
Daniel

Artikelinformation